MENÜ

Die Gymnastik-Abteilung

Die sportlichen und reiselustigen Frauen des TSV

Der Name dieser Abteilung des TSV lässt schon vermuten, dass sie nicht erst in den letzten 10 Jahren gegründet wurde. Bereits im Oktober 1966 wurde ein „Gymnastikabend für Frauen“ eingeführt, dessen Leitung Elvira Fränznick aus Margetshöchheim übernahm. Sie zeigte den Erlabrunner Frauen bis ins Jahr 2005, wie man den Rücken stärken kann und auch andere Muskeln trainiert. Elvira Fränznick spornte also fast 40 Jahre die Teilnehmerinnen zu Höchstleistungen an, was zeigt, dass regelmäßige Bewegung bis ins hohe Alter fit halten kann. 2005 übergab sie diese Aufgabe an Lydia Krack. Seitdem sorgt sie nun jeden Montag von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr (und da wird auch bis zur letzten Minute gearbeitet!!!) dafür, dass die Rückenmuskulatur der Sportbegeisterten verbessert und die weiblichen Problemzonen trainiert werden.

Gymnastik beim TSV

Durchschnittlich 20 bis 25 Frauen im Alter von knapp 40 bis etwas über 70 Jahren nehmen dieses Angebot Woche für Woche gerne an. Lydia Krack gelingt es dabei immer wieder neu, ihre „Gymnastikdamen“ an ihre Grenzen zu bringen und einen positiven Ausgleich zum Alltag der Frauen zu schaffen.

Im Anschluss an die Gymnastikstunde besteht die Möglichkeit, bei einem guten Wein oder einem gesunden Wasser den Abend in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Je nach Jahreszeit gibt es dann auch mal Federweißer oder Glühwein und Abteilungsleiterin Edelgard Rüppel steuert auch noch andere Leckereien dazu bei.

Die Weihnachtsfeier im Sportheim des TSV mit Weihnachtsgeschichte und Gesang rundet das Jahr in der Gymnastikabteilung ab. Ein kleiner Höhepunkt ist seit vielen Jahren die nur für Frauen bestimmte „Gymnastikfahrt“. Unzählige sehenswerte Städte und schöne Landschaften wurden dabei schon bereist, wie etwa Prag, Bodensee und Appenzeller Land, Wien, Brüssel, Lübeck, Bad Tölz. Frauen aus Margetshöchheim, Würzburg und Umgebung gehören zum festen Stamm der Teilnehmerinnen.

Den TSV Erlabrunn unterstützt die Damengymnastikabteilung vor allem durch Mithilfe beim Sommernachtsfest sowie bis zum letzten Jahr bei der Weinbergswanderung.

Die Damengymnastikabteilung gratuliert dem „Hauptverein“ zu seinem Jubiläum und wünscht für die kommenden Jahre viele sportliche Höhepunkte und zahlreiche Frauen und Männer, die bereit sind, durch ihr ehrenamtliches Engagement das Vereinsleben aktiv zu gestalten.

P.S.: Für alle, die jetzt neugierig geworden sind und sich mal wieder sportlich betätigen wollen: „Damengymnastik“: jeden Montag von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr in der Turnhalle!


Die Fitness-Gruppe

Fit ‘n‘ Fun in Erlabrunn!

Ihr selbstgewähltes Motto passt wie das Käppele auf den Volkenberg: „Fit ‘n‘ Fun in Erlabrunn!“ Für die Fitnessgruppe des TSV Erlabrunn gehört der Spaß genauso dazu wie der schweißtreibende Sport.

Gegründet wurde die Sparte 1987 von Inge Eckert und Steffi Benkert. Beide haben sich über die Jahre immer wieder als Übungsleiter fortgebildet und gehören auch heute zu den treibenden Kräften. Ergänzt wird das Duo mittlerweile von Katrien Rau, die ebenfalls den Übungsleiterschein besitzt.

Fitness beim TSV

Längst ist Fitness zu einem festen Bestandteil der Gymnastikabteilung geworden. Die Gruppe repräsentiert eine bunte Mischung aus Erlabrunnern zwischen 30 und 70 Jahren, und viele Neubürger haben über die regelmäßigen Sportstunden den Weg in das gesellschaftliche Leben des Ortes gefunden. Das Training beginnt stets wahlweise mit 30 Minuten Walken oder Joggen in der Flur. Danach wird das Programm in der Turnhalle fortgesetzt: Der Ablauf des Fitnessprogramms ist so aufgebaut, dass der Körper ganzheitlich und gelenkschonend trainiert wird. Eingesetzt werden Hanteln, Stäbe, Seile, Terabänder und vieles mehr, um die Intensität der Übungen zu steigern.

Natürlich darf danach die Entspannung nicht fehlen: Was kann da besser sein als ein Schoppen in einer Heckenwirtschaft oder ein gemütlicher Hock in einem Lokal?

Nicht wegzudenken sind die Fitnessmitglieder auch beim jährlichen Sommernachtsfest, an dem sie vier Tage lang das Spülen übernehmen.


Die Wander-Gruppe für Senioren

Die fidelen Senioren

Wandern beim TSV

Die jüngstes Kind der Gymnastikabteilung ist die Senioren-Wandergruppe Ü 60.

Seit 2012 sind die fidelen Spaziergänger jeden 1. Donnerstag im Monat rund um Erlabrunn in der Natur unterwegs. Der Wandertreff wird sehr gut angenommen, selbst bei schlechterem Wetter sind oft bis zu 20 Unentwegte mit Schirm und frohen Mutes unterwegs.

In der Regel sind es zwischen 25 und 30 Personen, die auf den schönen Touren dabei sind. Beim Schlusshock sind die Wanderer gerne bei den Erlabrunner Gastronomen zu Gast. Aber auch Margetshöchheim, Veitshöchheim, Thüngersheim und Zellingen waren schon Ziele.